Jörg Lassahn Kronprinzenstrasse 71 40217 Düsseldorf Ruf: 0211-16340321

Goldrenner 000 Testmodell

Eines Tages bekam ich ein Kettler Daxi SM geschenkt. Es hatte die typischen, neumodischen Radverformungen, die Räder in der Düsseldorfer Innenstadt über Nacht schon mal befallen.

Der nackte Rahmen an sich war aber brauchbar, besaß ein italienisches Tretlager mit zwei Rechtsgewinden und war ansonsten ultra leicht. Gefühlt etwa 1kg. Die Bremshebel stammen von Sachs und wiegen auch nichts.

Meine eigene Farbvorgabe war, möglichst nur Silber und Rot zu verwenden und das Rad so leicht wie möglich zu halten. Kampfgewicht hier unter 8kg!

Das Tretlager hat zwischendurch mal seinen Geist aufgegeben, liess sich aber durch zwei einzelne Lager ersetzen aus denen ich jeweils die Lagerbuchsen mit Rechtsgewinde benutzte. "Italienische" Lager sind so gut wie nicht zu bekommen in den Maßen, die der Kettler Rahmen forderte.

Die Shimano BR5600 Bremsen habe ich damals versuchsweise mittels eines 4mm Stahlblechankers passend auf das Laufrad vorn und hinten herunter gelassen.

Die Felgen sind NoName Strassenfelgen mit einer 24er Breite. Der vorne montierte Rennreifen mit Format 23c passt sich nahtlos an.

Vom Beschleunigungswert her eine echte Offenbarung, zerbrach der Rahmen leider nach etwa 500km oberhalb des Tretlagers. Unter Tränen habe ich mich damit von Alu-Rahmen Konstruktionen verabschiedet. Es folgte der erste Renner mit Herkules Teneriffa Rahmen. Natürlich auch in Rot. Diesmal aber Pulver beschichtet. Der Klick ins nächste Bild führt zum ersten Goldstrom-Rennrad.

Jörg Lassahn Kronprinzenstrasse 71 40217 Düsseldorf Ruf: 0211-16340321