Jörg Lassahn Kronprinzenstrasse 71 40217 Düsseldorf Ruf: 0211-16340321

Cruiser 127/No.002

Nachdem mir der erste Cruiser 1989 verloren ging, entstand etwa 2010 dieses Modell aus einem "Standard" Damenrad Rahmen. Die Rohre sind verschweisst und die Nähte glatt gezogen.

Bei dem Rad handelt es sich um ein reines Spaßprojekt. Als mein ältester Sohn es sah, wünschte er es sich spotan zu Weihnachten. Damit war der Weg frei für einen Nachfolger, den ich selber fahre.

Wenn Sie solch einen Rahmen fahren möchten, müssen die Rohre mittels Wolfram Inert Gas Verfahrens geschweisst werden.

Der Standard Rahmen verkraftet in seiner Hinterrad Schwinge maximal eine Dreigang Nabe. Mehr ist nicht drin, ohne die Schwingen zu weit zu verbiegen.

Die Felgen stammen aus Herkules Rahmen aus den 70ziger Jahren. Bremsanlage von Weinmann. Die Oberrohrklemmen stammen von Shimano. Sattel Brooks 373B. Der schwingt ein wenig zu viel, finde ich, sieht aber stimmig aus.

Links im Bild der Nachfolger des Cruisers 2.

Eine weitere Auflage der Serie ist vorerst nicht geplant.

Wenn jemand die Rahmenkonstruktion erkennt und das erste Modell 1988 aus dem Sperrmüll gerettet hat, würde ich mich über eine Nachricht freuen.

Es handelte sich damals um einen Stoewer Rahmen, der zudem noch ein Mifa-Tretlager implantiert bekam.

 

Jörg Lassahn Kronprinzenstrasse 71 40217 Düsseldorf Ruf: 0211-16340321